Mein Zero Waste Badezimmer

Von der Bambuszahnbürste bis zur Menstruationstasse

Mein Zero Waste Badezimmer

Zero Waste im Badezimmer einziehen zu lassen, ist nicht so schwer wie du vielleicht denken magst. Diese Zero Waste Badezimmer Utensilien sind super easy umzusetzen und reduzieren dadurch nicht nur deinen Müll, sondern sparen auch noch Geld. Also wirf einen Blick darauf, was du ganz einfach in deinen Badezimmer verändern kannst, um es Zero Waste zu machen.

Wenn du etwas von diesen Dingen kaufen möchtest, dann wirft doch mal einen Blick in meine Listen von nachhaltigen Onlineshops.

Duschen und Baden

Alles was ich brauche, um richtig sauber zu werden.

Seifenstück und Waschlappen

Nutze die Seife einzeln oder stecke sie in einen Waschlappen, um sie aufzuschäumen. Super günstig und sieht luxuriös aus.

Seifenstück

Shampoo Bars

Das Stück kannst du direkt auf dem Kopf oder in deinen Händen reiben, um Schaum zu erzeugen. Dann nutze es als normales Shampoo.

Haarwaschseife

Bath Bombs

Einfach ins Badewasser fallen lassen. Fertig. Kann auch als wunderbares Dekor verwendet werden und verbreiten dabei tolle Düfte in deinem Bad.

Badebomben

Rasierhobel

Nutzt eine Metallklinge, die recycelt werden kann.

Rasierhobel

Körper

Weitere Dinge, die ich zur Körperpflege benutze.

Body Butter

Eigentlich eine Massagebutter von Lush, versorgt die Haut aber gut mit Feuchtigkeit. Es gibt tatsächlich aber auch Zero Waste Bodybutter zu kaufen.

Body Butter

Deodorant

Selbstgemacht und in kleiner Glassprühflasche. Enthält nichts außer Natron und Wasser.

Deodorant

Zähne

So reinige ich meine Zähne müllfrei.

Zahnputztabletten

Mit etwas Wasser im Mund zerkauen und anfangen zu putzen. Gekauft in unserem örtlichen Unverpackt-Laden.

Zahnputztabletten

Bambus Zahnbürste

Eine einfache Zahnbürste nur eben aus Bambus. Auch die Borsten sind aus Bambus gefertigt, also ist sie komplett kompostierbar.

Bambus Zahnbürste

Kompostierbare Zahnseide im Glas

Wunderschön in einem kleinen Glas verpackt. Die Zahnseide selbst kann ohne Glas im Nachfüllpack nachgekauft werden.

Zahnseide

Makeup

Auch Abschminken geht öhne Müll.

Tücher und Öl

Entfernt Makeup super easy nur mit Wasser. Wenn du wasserfeste Schminke verwendest benutze etwas Öl stattdessen.

Abschminktücher

Hygiene

Weitere Hygieneprodukte.

Q-Tipps

Wenn es um Q-Tipps geht, kannst du einfach die plastikfreien kaufen. Ganz einfach.

Q-Tipps

Menstruationstasse

Benutze diese statt Tampons. Die Anfangskosten sind natürlich höher, aber sie hält auch für gute 20 Jahre. Sie fühlt sich angenehmer an als Tampons und muss weniger oft gewechselt werden als diese. Für weitere Info: Menstruationstasse vs Tampon

Menstruationstasse

Recyceltes oder unverpacktes Toilettenpapier

Vielleicht das einfachste. Kaufe einfach recycelt. Oder wenn du dazu die Möglichkeit hast, kaufe plastikfreies oder sogar unverpacktes Toilettenpapier.

Bambus Toilettenpapier

Das sind also meine müllfreien Produkte im Badezimmer. Natürlich gibt es noch einige Sachen, die nicht Zero Waste sind, wie meine Schminke, aber insgesamt finde ich, dass es im Badezimmer eigentlich recht easy ist umzusteigen. Vor allem gibt es dort viele Produkte, die zwar anfangs mehr kosten, aber sich schnell auszahlen, wortwörtlich.

Lass mich auch gerne wissen, was du schon alles als Alternative entdeckt hast. Bis dahin,

- Sarah

Autor Sarah Lettmann

Sarah Lettmann

Hi, ich bin Sarah. Hier auf MinimalWaste schreibe ich über Zero Waste und Minimalismus und gebe Tipps wie man sein Leben nachhaltiger gestalten kann. Mehr über Sarah Lettmann.

Unterstütze MinimalWaste auf Patreon

Erhalten Zugang zu zusätzlichem Content und profitiere vom Early Access.