Autor: Sarah

8 Fragen zum Unverpackt Einkaufen

8 Fragen zum Unverpackt Einkaufen

Immer wieder bekomme ich aus meinem Bekannten- und Verwandtenkreis den Eindruck, dass Zero Waste als sehr spannend und erstrebenswert empfunden wird, aber viele nicht wissen, wie sie das ganze angehen sollen oder einfach sehr unsicher sind. Hier also ein paar typische Fragen, die man sich stellt (erarbeitet mit meinem Papa 😉 ) und die Antworten darauf.

8 alltägliche Dinge für die es tatsächlich Zero Waste Alternativen gibt

8 alltägliche Dinge für die es Zero Waste Alternativen gibt

Zero Waste kann in manchen Dingen sooo einfach sein (Beispiel Mehrwegtrinkflasche + Leitungswasser). Aber in vieler Hinsicht ist es auch echt anstrengend, besonders, wenn man noch seinen Flow finden muss und sich noch nicht mit allem auskennt. Kreativität ist oft gefordert, um Alternativen zu finden. Aber dafür bin ich ja da. In diesem Post zeige ich dir Alternativen für 8 alltägliche Dinge, von denen du nicht denken würdest, dass man sie so einfach ersetzen kann. Also, los geht’s!

Zurück zum Intuitiven Essen

Intuitives Essen: Wie du lernst, deinem Körper wieder zu vertrauen

Heute möchte ich mal auf ein Thema eingehen, das mich eigentlich schon mein ganzes Leben lang beschäftigt: Essen. Und im Zusammenhang damit natürlich auch: Gewicht, Aussehen, Attraktivität, Schönheit. Heutzutage wird die Debatte darüber mit Kampfworten wie Body Shaming oder Binge Eating geführt – ständig wird darüber diskutiert. Und das Aussehen ist so wichtig wie noch nie.

Wie passen Zero Waste und Minimalismus zusammen?

Seit ich so richtig mit Zero Waste losgelegt habe, kam mir immer wieder folgender Gedanke: Ein richtig krasser Minimalist würde das wahrscheinlich anders machen. Wo liegen also große Unterschiede zwischen Minimalismus und Zero Waste und wo ergänzen sich diese beiden Lebensstile? Irgendwie finde ich das Thema spannend, deshalb werde ich dir das mal in ein paar Punkten erörtern.

6 Fakten zu Emissionen des Personen- und Güterverkehrs

6 Fakten zu Emissionen des Personen- und Güterverkehrs

Inzwischen weiß so gut wie jeder, dass Fliegen nicht gut für die Umwelt ist. Die Emissionen, die bei einem einzigen Flug freigesetzt werden, sind immens. Aber wie sieht es mit anderen Verkehrs- und Transportmitteln aus? Ich habe dir hier 6 Fakten zu den Emissionen des Personen- und zum Güterverkehr zusammengestellt, die dich vielleicht überraschen werden. Über die meisten bin ich gestolpert, als ich in einem Papier des Umweltbundesamtes gestöbert habe. Andere wiederum habe ich schon vor einiger Zeit aufgeschnappt.

Diesel

Ist der Diesel wirklich so schlecht wie alle immer sagen?

Sicherlich hast du es auch schon mitbekommen: Es soll Fahrverbote für Diesel in Städten geben, weil diese angeblich echte Dreckschleudern sein sollen. Angefangen hat das ganze mit dem VW-Skandal. Jedenfalls habe ich mich seit Anfang der Debatte immer wieder gefragt, warum ausgerechnet der Diesel so schlecht für die Umwelt sein soll und was einen Benziner so viel besser macht.

Unsichtbare Unordnung Abonnements, Konten und Tarife Post

Unsichtbare Unordnung: Abonnements, Konten und Tarife

Letzte Woche haben wir uns ja schon deiner Dokumente angenommen. Diese Woche ist der fiese Kleinkram dran. Diese Dinger sind wirklich nervig, denn meistens fressen sie auch noch heimlich still und leise ein Loch in deinen Geldbeutel. Wir widmen uns also heute konkret: Bankkonten, E-Mail Adressen, Abonnements, Newslettern, Tarifen, Sim-Karten, Passwörtern sowie Vereins- und Clubmitgliedschaften.