Zero Waste
Schreibe einen Kommentar

Was kostet Zero Waste im Haushalt?

Was kostet Zero Waste im Haushalt?

Wenn es um Zero Waste oder im Allgemeinen um Nachhaltigkeit geht, wollen die meisten immer erst mal wissen: “Ist das nicht viel zu teuer?” oder “Kann man sich das als normaler Mensch überhaupt leisten?”. Vor einigen Wochen habe ich bereits einen Post zum Thema “Was kostet Zero Waste im Badezimmer” gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass viele Dinge sogar günstiger sind. Heute widmen wir uns dem Haushalt, also Putzmitteln, Taschentüchern, usw.

Die Kosten habe ich wie beim letzten mal bei den Zero Waste Alternativen daraus bezogen, was ich selbst nutze oder kaufe. Für die Preise der herkömmlichen Dinge habe ich mich bei DM, Aldi oder Butlers an wirklich günstigen Produkten orientiert. Ich vergleiche hier also nichts mit einem Markenprodukt, ja noch nicht mal mit einem verpackten aber vermeintlich nachhaltigen Produkt sondern nur mit den günstigsten, da ich zeigen will, dass Zero Waste für jeden erschwinglich und sogar sinnvoll ist, wenn man auf’s Geld achten muss.

Wie letztes Mal auch, habe ich die detaillierten Rechnungen am Ende angehängt, damit du alles nachlesen kannst, wenn du willst, aber es nicht muss 😉 .

Zuerst mal also die Dinge, die dir Geld sparen, wenn du sie ersetzt:

HerkömmlichZero Waste
Flaschenwasser/Leitungswasser361,35€2,19€
Papiertaschentücher/Stofftaschentücher14,60€0,60€
Papierservietten/Stoffservietten7,28€1,12€
Plastiktüte/Stofftasche15,60€0,09€
Batterien/Akkus (AA)11,88€1,34€
Teelichter/LED Teelichter4,80€1,50€
Echtwachs Kerzen/LED Kerzen12,00€1,50€
Einmal Staubtücher/Staubtücher (wiederverwendbar)10,40€0,06€
Staubsauger mit Beutel/ohne Beutel9,60€0,00€
Summe447,51€8,40€

Gleich zu Anfang mal wieder ein echter Knaller. Leitungswasser ist so unglaublich viel günstiger als Flaschenwasser! Guck dir den Preisunterschied an und das bei geprüfter Qualität und ohne Transport – ökologischer und besser geht es nicht.

Allein diese Produkte können dir über das Jahr hinweg also satte 439,11€ sparen. Ich finde das ist der Wahnsinn und diese Zahl hätte ich nun wirklich nicht erwartet. Auch hier gilt also: Wenn du was für die Umwelt tun willst oder Zero Waste in dein Leben integrieren willst, dann fang mit diesen Produkten an.

Tipp: Bald ist Weihnachten. Wenn du vorhast auf ein paar Alternativen umzusteigen, dann lass dir doch davon etwas zu Weihnachten schenken und spare dir die höheren Erstausgaben dadurch 😉 .

Und jetzt kommen wir wieder zu den Dingen, die eben unverpackt teurer sind. Das liegt Hauptsächlich daran, dass es Dinge sind, die man nachkaufen muss, wohingegen die Dinge aus der ersten Tabelle ja immer wieder verwendet werden können.

HerkömmlichZero Waste
Allzweckreiniger0,75€4,50€
Badreiniger2,85€11,70€
Regeneriersalz0,35€3,00€
Spülbürste0,55€1,79€
Spülmittel2,40€11,70€
Waschmittel6,00€18,00€
Summe12,90€50,69€

Somit kosten die Produkte, die ich hier aufgelistet habe Zero Waste ganze 37,79€ mehr als herkömmliche Produkte. Naja, man muss sagen, dass das natürlich durch die anderen Produkte allein schon lange eingespart werden kann, aber trotzdem: Geht das noch besser? Ja klar! Stichwort: DIY. Reiniger können problemlos und schnell selbst gemacht werden.

Für einen Liter Allzweckreiniger mischen wir 50ml Spüli mit Wasser. Das Leitungswasser kostet 0,002€ pro Liter und das abgefüllte Spüli aus dem Unverpackt Laden 3,90€ pro Liter, also knapp 0,20€ für die 50ml. Damit würde unser selbst gemachter Allzweckreiniger gerade mal 0,20€ kosten. Und das mit Zero Waste Inhalt sozusagen 😀 .

Für einen Badreiniger brauchen wir ebenfalls ca. einen Liter Wasser für 0,002€, sowie 50ml Spüli für 0,20€ (wie eben) und 5TL Zitronensäure (ca. 25g) für 1,30€ pro 100g, also 0,33€. Damit liegt unser DIY Badreiniger bei knapp 0,53€ pro Liter. Auch hier gehe ich wieder von einem Verbrauch von 3 Litern pro Jahr aus, was uns zu einem Preis von 1,59€ pro Jahr bringt.

Außerdem musst du Waschmittel und Salz nicht unbedingt unverpackt kaufen. Oft gibt es diese beiden Dinge auch im Pappkarton. Wenn das der Fall ist, dann benutze einfach die herkömmlichen Produkte weiter. Außerdem gibt es auch die Spülbürste (aber nicht die Ersatzköpfe) bei DM, wodurch du dir 0,09€ pro Jahr sparen kannst.

Nun, unsere angepasste Tabelle:

HerkömmlichZero Waste
Allzweckreiniger0,75€0,20€
Badreiniger2,85€1,59€
Regeneriersalz0,35€0,35€
Spülbürste0,55€1,70€
Spülmittel2,40€11,70€
Waschmittel6,00€6,00€
Summe12,90€21,54€

Allein durch ein paar einfache DIYs und das Kaufen von herkömmlichen Produkten, die zwar in einer Verpackung kommen, aber nicht in Plastik, können wir 29,15€ bei den Zero Waste Produkten sparen. Jetzt habe wir nur noch Mehrausgaben von 8,64€.

 

Auch hier ist also wieder klar geworden, dass Zero Waste an den richtigen Stellen schnell ganz schön viel Geld spart. An anderen Stellen sollte man genau hinschauen und sich evtl. Alternativen überlegen. Z.B. kann man vereinzelt Dinge selbst machen (Reiniger finde ich dazu super, weil das keine 5 Minuten dauert und sehr viel Geld spart) oder muss Kompromisse eingehen. So oder so, wenn man es clever macht, freut sich nicht nur die Umwelt, sondern auch der Geldbeutel. Hier noch weiteres zum Thema:

Was kostet Zero Waste im Badezimmer?

Die Philosophie hinter Zero Waste

Festes Shampoo: Was du alles wissen solltest!

Bis nächste Woche

– Sarah

 

 

 

Und hier nochmal die Rechnungen (falls du dir das antun willst):

LeitungswasserWasser aus der Flasche
0,002€ pro Liter bei 3 Litern am Tag

= 0,006€ * 365

= 2,19€ pro Jahr

0,33€ pro Liter bei 3 Litern am Tag

= 0,99€ * 365

= 361,35€ pro Jahr

 

StofftaschentücherPapiertaschentücher
1,00€ pro Stück bei 30 Stück für ein ganzes Leben ~ 50 Jahre

= 30,00€ / 50

= 0,60€ pro Jahr

Hier kann es natürlich genauso der Fall sein, dass du die Taschentücher nicht neu kaufen musst, sondern von deinen Großeltern oder anderen Geschenkt bekommst. Das ist natürlich noch besser und kostet dich nichts.

0,01€ pro Stück bei 4 Stück am Tag

= 0,04€ * 365

= 14,60€ pro Jahr

 

StoffserviettenPapierservietten
4,00€ pro Stück bei 14 Stück für ein ganzes Leben ~ 50 Jahre

= 56€ / 50

= 1,12€ pro Jahr

0,02€ pro Stück bei 7 Stück pro Woche

= 0,14€ * 52

= 7,28€ pro Jahr

Und dabei habe ich einen günstigen Preis für einfarbige Servietten gewählt und keine fancy Dinger für Weihnachten oder so…

 

StofftaschePlastiktüte
1,50€ pro Stück, also für 3 Stück für ein ganzes Leben ~ 50 Jahre

= 4,50€ / 50

= 0,09€ pro Jahr

0,10€ pro Stück bei 3 Stück pro Woche

= 0,30€ * 52

= 15,60€ pro Jahr

 

Akkus (AA)Batterien (AA)
2,24€ pro Stück bei 12 Stück für 20 Jahre

= 26,88€ / 20

= 1,34€ pro Jahr

Generell kann man, wenn etwas kaputt geht, ein neues Gerät kaufen, dass sich gleich so aufladen lässt, ohne Batterien oder Akkus zu wechseln (wie beispielsweise Wecker oder Computer Mäuse).

0,99€ pro Stück bei 12 Stück pro Jahr

= 11,88€ pro Jahr

Ja, Batterien halten oft länger als Akkus, aber selbst so lohnt sich das ganze. Die Ladekosten für die Akkus sind zu vernachlässigen, da diese erst bei mehrmaligem Laden von mehreren Akkus im Cent-Bereich ankommen.

 

LED TeelichterTeelichter
30,00€ für 12 Stück mit Ladestation für 20 Jahre

= 30,00€ / 20

= 1,50€ pro Jahr

0,04€ pro Stück für 12 Stück

= 0,48€ * 10 (so viele Ladezyklen sind es im Jahr etwa für die LEDs)

= 4,80€ pro Jahr

 

LED KerzenEchtwachs Kerzen
10,00€ pro Stück * 3 für 20 Jahre

= 30,00€ / 20

= 1,50€ pro Jahr

Die Energie für die Kerzen kommt aus den Akkus, für die wir das eben ja schon durchgerechnet haben.

2,00€ pro Stück * 3 * 2 (für 2 Mal nachkaufen im Jahr)

= 12,00€ pro Jahr

 

Staubtücher (wiederverwendbar)Einmal Staubtücher
0,79€ pro Stück * 4 für ein ganzes Leben ~ 50 Jahre

= 3,16€ / 50

= 0,06€ pro Jahr

0,05€ pro Stück * 4 für einen Hausputz

= 0,20€ * 52 Wochen im Jahr

= 10,40€ pro Jahr

 

Sauger ohne BeutelStaubsaugerbeutel
Keine zusätzlichen Kosten

= 0,00€ pro Jahr

0,96€ pro Stück, bei einem Wechsel alle 4 – 6 Wochen sind das 10 Beutel im Jahr

= 9,60€ pro Jahr

 

Allzweckreiniger (abgefüllt)Allzweckreiniger (herkömmlich)
4,50€ pro Liter

= 4,50€ pro Jahr

0,75€ pro Liter

= 0,75€ pro Jahr

 

Badreiniger (abgefüllt)Badreiniger (herkömmlich)
3,90€ pro Liter * 3

= 11,70€ pro Jahr

0,95€ pro Liter * 3

= 2,85€ pro Jahr

 

Regeneriersalz (abgefüllt)Regeneriersalz (herkömmlich)
3,00€ pro Kilo

= 3,00€ pro Jahr

0,35€ pro Kilo

= 0,35€ pro Jahr

 

Spülbürste (mit austauschbarem Kopf)Spülbürste (herkömmlich)
4,75€ für die Halterung für ein ganzes Leben ~ 50 Jahre

= 0,10€ pro Jahr

Ein neuer Kopf pro Jahr a 1,69€

= 0,10€ + 1,69€

= 1,79€ pro Jahr

Die Halterung gibt es auch bei DM und da kostet diese zusammen mit einem Kopf nur 0,55€, womit wir mit einem zusätzlichen Kopf darauf kommen würden

= 0,55€ für 50 Jahre

= 0,01€ + 1,69€

= 1,70€ pro Jahr

0,55€ pro Stück

= 0,55€ pro Jahr

 

Spülmittel (abgefüllt)Spülmittel (herkömmlich)
3,90€ pro Liter * 3 (Mal nachfüllen)

= 11,70€ pro Jahr

0,80€ pro Liter * 3 (Mal nachkaufen)

= 2,40€ pro Jahr

 

Waschmittel (abgefüllt)Waschmittel (herkömmlich)
4,50€ pro Liter * 4 (Mal nachfüllen)

= 18,00€ pro Jahr

1,50€ pro Liter * 4 (Mal nachkaufen)

= 6,00€ pro Jahr

 

Erzähl anderen von diesem Post

Das könnte dir außerdem gefallen

Kategorie: Zero Waste

von

Hi, ich bin Sarah. Ich mag gutes Essen, meinen kleinen Kräutergarten, Eulen und minimalistisches Design. Auf meinem Blog schreibe ich über Minimalismus und Zero Waste und gebe Tipps wie man Müll vermeiden und seinen Konsum nachhaltiger gestalten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Kommentarabonnements und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

MinimalWaste nutzt die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.